Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
12.04.2014, Paul und Pauline Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Samstag, den 12. April 2014 um 16:58 Uhr

Bei Paul und Pauline können wir den heutigen Tag als Brutbeginn festlegen! Einer liegt jetzt immer im Nest! Wahnsinn, wie groß das Nest der beiden geworden ist, gell?

Bilder oder Fotos hochladen

Während Pauline (kann natürlich auch Paul gewesen sein) auf dem Nest saß, versuchte Paul dick bepackt mit dem Samstagsschnäppchen vom Baumarkt das Nest anzufliegen, das war Schwerstarbeit, denn er musste mit der schweren Fracht auch noch die Punktlandung zwischen all den Bäumen ins Nest schaffen, er drehte eine Runde nach der anderen...

Bilder oder Fotos hochladen

...bis die Landeklappen und das Fahrwerk zur Landung ausgefahren werden konnten!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Pauline schimpfte: "Autsch, mein Auge! Pass doch auf, wo Du den Mist hinschmeißt!"

Bilder oder Fotos hochladen

 
12.04.2014, Romeo und Julia, Finn und Finja Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Samstag, den 12. April 2014 um 16:49 Uhr

Romeo war frühstücken, Julia hatte Nestaufsicht. Liebevoll wendete sie die Eier...

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

...und wieder Deckel drauf!

Bilder oder Fotos hochladen

Die Ruhe am heutigen Vormittag genossen aber auch Finn und Finja...

Bilder oder Fotos hochladen

 

 
12.04.2014, Gino und Gina Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Samstag, den 12. April 2014 um 16:34 Uhr

Weiterhin ratlose Gesichter bei Gino und Gina! Die beiden scheinen unerfahrene Nestbauer zu sein, und es geht einfach nicht vorwärts!

Bilder oder Fotos hochladen

Stolz präsentiert Gino sein Werk!

Bilder oder Fotos hochladen

Wesentlich mehr Talent haben die beiden in Liebesangelegenheiten!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

 
11.04.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 11. April 2014 um 17:21 Uhr

Es gibt Neuigkeiten in der Isnyer Storchenszene!!! Aber das sollen Euch die Störche selber erzählen!

Paul und Pauline staunten nicht schlecht, als sie heute Morgen über den Nestrand guckten: "Oh, neue Nachbarn? Wir sind Paul und Pauline, und wer seid Ihr?"

Bilder oder Fotos hochladen

"Hallo Ihr zwei, wir sind Fritz und Agathe! Toll habt Ihr's hier in Isny! Und Euer Nest ist echt spitze, so eins wollen wir uns auch bauen!" (AK 231 und unberingt)

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

"Unser Nest sieht nicht nur gut aus, es ist auch stabil und hält ordentlich was aus, seht mal!"

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Ein Stück weiter auf dem Rathausdach.....

"Hallo, ich bin auch neu hier, ich bin der Gino. Ich find die Aussicht grandios, deshalb willl ich für mich und meine Gina hier oben ein Nest bauen - allerdings gar nicht so einfach! Hat jemand einen Tipp für mich!?

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

"Und ich bin die flotte Gina mit der Ringnummer AK150!"

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

"Ihr glaubt nicht, dass die Storchenreporterin Männlein und Weiblein auseinanderhalten kann? Sie kann! - bitteschön!"

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

"Ihr sehr, wir brauchen dringend eine Wohnung, also, wer für uns ein Nest frei hat, bitte melden!!!"

Bilder oder Fotos hochladen

Romeo stöhnt: "Ist das hier eine Hektik auf meine alten Tage! Das waren noch Zeiten, als man in Isny in aller Ruhe brüten konnte!"

Bilder oder Fotos hochladen

Finn oder Finja: "Lasst uns bloß in Ruhe!"

Bilder oder Fotos hochladen

 

 

 

 
10.04.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 10. April 2014 um 16:24 Uhr

Weiterhin "highlife" in der Isnyer Storchenszene! Egal wo man unterwegs ist, hat man Störche neben sich, vor sich, über sich. Und in einem der drei Nester klappert es eigentlich immer - schön ist das! Es sind aber jeden Tag so viele Beobachtungen, dass ich sie nicht mehr alle mit Fotos dokumentieren kann.

Am Vormittag hatten Romeo und Julia gleich das erste Mal unerwünschten Besuch. Sie regten sich fürchterlich auf - mit Recht, denn da spazierte ganz frech ein fremder Storch auf dem First des Rathausdaches auf und ab. Geklappert wurde aber auch im Sporthallennest bei Paul und Pauline. Die beiden hatten ebenfalls Besuch, ein Kollege stand auf dem Nachbarbaum und guckte sehnsüchtig zum Nest der beiden. Dann kehrte wieder Ruhe ein. Paul oder Pauline sammelte Zweige in der Birkenallee, Romeo spazierte durch die Wiesen bei der Birkenallee. In seiner Nähe war ein weiterer Storch, links beringt unterwegs. So viel Storch ringsrum, das war Romeo dann doch zuviel und er verscheuchte mit kräftigen Flügelschlägen seinen Kollegen.

Der Nachmittag begann zunächst ruhig. Paul oder Pauline war gemeinsam mit Finja auf Futtersuche, Romeo war auch wieder in der Nähe und döste vor sich hin.

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Aber dann war's vorbei mit der Idylle, seht Ihr diesen Frechdachs, der da einfach zum Nest von Romeo und Julia spaziert?

Bilder oder Fotos hochladen

Zwei Störche auf dem Rathausdach, die da nicht hingehörten!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Angriff!

Bilder oder Fotos hochladen

Julia musste sich alleine verteidigen, von Romeo war noch weit und breit keine Spur zu sehen!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Paul und Pauline hatte ich im Blick, den beiden kann ich ein Alibi geben, die waren's nicht. Dass Finn und Finja das Nest angreifen, kann ich mir allerdings auch nicht vorstellen. Romeo hatte sich mittlerweile vom Boden erhoben und drehte eine Runde nach der anderen, um die nötige Flughöhe für den Nestanflug zu erreichen, aber das dauerte ewig!

Der Angreifer drehte eine Runde über den Dächern und kehrte zurück...

Bilder oder Fotos hochladen

...dann wurde der andere Storch auf dem Rathausdach geärgert und der regte sich auch fürchterlich auf...

Bilder oder Fotos hochladen

...dann segelte der Frechdachs wieder am Rathausnest vorbei...

Bilder oder Fotos hochladen

...und landete auf dem Espantor...

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Paul/Pauline futterte brav in den Achwiesen, der Partner hielt Nestwache

Bilder oder Fotos hochladen

Und dann endlich! Als sich die Wogen schon längst wieder geglättet hatten, schwebte er ein, unser Romeo!!! Oh Mann, Romeo, hast Du eine lange Leitung!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

 

 

 
<< Start < Zurück 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 Weiter > Ende >>

Seite 116 von 128