Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
Nachwuchs von Finn und Finja Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 18:04 Uhr

Die Cam streikt, aber das lokale SIS (Storcheninformationssystem) funktioniert! Alle drei Finnis im Nest!!!

Aktualisiert ( Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 08:50 Uhr )
 
09.07.2014 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 09. Juli 2014 um 15:31 Uhr

Seit gestern gießt es ohne Pause, die Finnis standen bei unserer Nachmittagsrunde im Nest wie die Soldaten. Jungfernflug bei diesem Wetter ist ausgeschlossen, da fliegen auch die Altvögel kaum, weil sie so durchnässt sind. Sechs Störche standen am Nachmittag in den Rotmooswiesen, von denen nur einer eifrig nach Futter suchte, die anderen fünf standen regungslos da, eher wie im Energiesparmodus. Die kleinen Paulis, Chris und Maxim lagen zunächst im Nest, man konnte nur die Köpfchen sehen. Zur Erleichterung der Storchenguckerinnen stand einer auf und schüttelte das Wasser aus den Flügeln.

...und alle hoffen, dass der Regen endlich nachlässt!

 
06.07.2014, Chris und Maxim Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 06. Juli 2014 um 11:54 Uhr

Chris und Maxim waren am Vormittag wie üblich allein zu Hause

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

 

 
03.07.2014, 2. Teil Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 21:21 Uhr

Chris und Maxim waren zunächst alleine zu Hause...

Bilder oder Fotos hochladen

...aber dann war wieder mal Luftalarm,  Papa Paul war sofort zur Stelle, und die Kleinen versteckten sich im Nest.  Ein Storch kreiste über den beiden Baumnestern bei den Sporthallen, die Nachbarn Fritz und Agathe waren auch sofort zur Stelle und verteidigten ihr Nest. Gestern Abend konnten wir eine ähnlliche Situation beobachten, wer die Angreifer waren, konnte ich nicht erkennen. Nach der erfolgreichen Nestverteidigung genossen Fritz und Agathe erst mal ihr Liebesleben!

Bilder oder Fotos hochladen

...langweilig ist die Versteckerei schon und so zupfte einer der beiden Kleinen dauernd an den Blättchen und Zweigen rum

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Kinder, ihr könnt wieder aufstehen, der böse Storch ist weg!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Chris turnt am Nestrand rum

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

???

Bilder oder Fotos hochladen

Oh, Papa ist weggeflogen! Papa!!!!!!

Bilder oder Fotos hochladen

....ich flieg gleich hinterher!

Bilder oder Fotos hochladen

...vielleicht doch nicht, ich trainiere erst noch ein bißchen!

Bilder oder Fotos hochladen

 
03.07.2014, 1. Teil Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 03. Juli 2014 um 20:58 Uhr

Als "alter Hase" unter den Isnyer Störchen weiß Julia natürlich, wo die besten Frühstückshappen zu finden sind. Sie gönnte sich zunächst alleine ein herzhaftes Frühstück, aber kurz darauf standen sie zu acht auf dieser Wiese!

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Und dann ein paar Schrecksekunden am Vormittag: Ich wollte die Finnis im Nest von meinem Spezialplatz aus fotografieren, aber es war kein Störchlein im Nest zu sehen und mir blieb fast das Herz stehen, denn der Anblick kam mir vom Sonntag her so bekannt vor! Zum Glück steht im Schaufenster der Stadtapotheke der Monitor mit dem Webcambild. Da konnte ich mich dann davon überzeugen, dass sich die kleinen Finnis in die Nestmulde gekuschelt hatten und ein Nickerchen machten!

Am Nachmittag waren einige Störche in den Achwiesen, einer von ihnen war Urs

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

 

 

 

 
<< Start < Zurück 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 Weiter > Ende >>

Seite 217 von 257