Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
18.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 18. September 2020 um 19:59 Uhr

...im Frühtau zu Isny - Paul und Pauline!

y

a

s

Weniger Störche, weniger Beobachtungen, dafür ist jetzt mehr Zeit für "Schreibtischarbeit", also Bilder

aussortieren usw. Geplant und organisiert ist auch schon der Nestputz auf dem Rathausnest. Erfahrene

Beobachter der Isnyer Storchenszene wissen es bereits: das Rathausnest kann nicht mit der langen

Feuerwehrleiter angefahren werden, dazu brauchen wir die lange Arbeitsbühne einer Spezialfirma.

Montag in einer Woche, also am 28.9. ist es so weit, dann rollt das Spezialfahrzeug der Fa. Moog aus

Ostrach vor's Rathaus und fährt uns zum Storchennest. Wer am Vormittag um 9 Uhr Zeit hat, der kann

die Aktion über die Webcam verfolgen. Geplant ist dann auch Nestputz im Bergahornnest von Frank

beim Jugendzentrum, da kommen wir mit der Feuerwehrleiter auch nicht hin. Die anderen Storchen-

nester werden geputzt, sobald alle Urlauber des Storchenteams wieder da sind.

 

 
17.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 17. September 2020 um 15:40 Uhr

In den Achwiesen schmeckt das Frühstück zur Zeit am besten!

Paul und Pauline

y

y

y

Die beiden haben einen strukturierten Tagesablauf! Frisch gestärkt fliegen sie jetzt regelmäßig auf das

Hochhausnest von Sammy, das sie irgendwie auch als ihr eigenes betrachten. Im Frühjahr sind sie erst

von dort gewichen, als der Hausherr Sammy eintraf.

y

Geplant war für heute Nachmittag eine Radtour rund um Isny, um die Finnis und Urs und Ursula zu

besuchen. Glück gehabt, denn gesehen hab ich die vier dann schon am Vormittag! Auf dem Weg

zum Wertstoffhof standen sie auf der Wiese hinterm Schäferhof und stärkten sich. Diese Wiese

muss ganz besondere Qualitäten in sich bergen. Vor vielen, vielen Jahren waren Romeo und

Julia ganz gerne dort draußen im Osten von Isny. Dort sind auch meine ersten Digicam-Storchen-

bilder entstanden, die im Forum gezeigt wurden.

Die Cam war damals noch geliehen und hatte ein 2-fach-Zoom! 16 Jahre sind seitdem

vergangen, und die Technik hat gewaltige Fortschritte gemacht! Zu der Zeit standen dort auch noch

keine Industriehallen !

y

Finn, der dort auf den Spuren seiner Eltern wandelt...

y

Urs, unser Schweizer Storchenmännchen und der "Dorfälteste", der als Bewohner des Rathausnestes die

Nachfolge von Romeo angetreten hat

y

Ursula beobachtet hochkonzentriert den Boden - ein Mauseloch vielleicht?

y

Finja

y

Am Nachmittag ist von Paul und Pauline seit ein paar Tagen weit und breit nichts zu sehen in den Achwiesen

und beim Segelflugplatz. Kontrolle der Wiese beim Schäferhof am Nachmittag: Bingo!!! Die Paulis leisten

den Finnis und den Ursis Gesellschaft!

y

y

 
16.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 16. September 2020 um 20:19 Uhr

Früh aufgestanden!

Paul und Pauline auf der Wiese zwischen Birkenallee und Ach, die vom

Rathausnest im Hintergrund wren auch schon unterwegs!

y

y

Gut gestärkt widmeten sich Paul und Pauline am Vormittag ausgiebig der Gefiederpflege!

y

"Das ist natürlich nicht unser Nest, das ist das Eschennest von Sammy! Eins muss man unserem Nachbarn

lassen: Geschmack hat er schon und den Bauplatz hat er sich in einer 1-A-Lage gesichert, die Aussicht

ist gigantisch! Und eigentlich ist es auch ein bißchen unser Zuhause, denn bevor Sammy hier baute, war

die Esche unser Schlafbaum. Deshalb dürfen wir uns das Nest schon ausleihen, wenn der Hausherr in den

Winterurlaub geflogen ist!"

y

y

 
15.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 15. September 2020 um 17:41 Uhr

Paul und Pauline, unsere herbstlichen Nebelstörche

y

y

Finn und Finja im Schächele

...Flügel strecken...

y

y

Eigentlich haben wir ja noch drei Storchenpaare - gesehen hab ich heute nur zweieinhalb Paar!

Urs bei Ziegelstadel, Ursula hatte heute Termine an anderer Stelle

a

y

 

 
14.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Montag, den 14. September 2020 um 17:15 Uhr

Paul und Pauline heute Morgen:

 

"Wir sind extra zeitig aufgestanden und haben uns eine Frühstückswiese an der Birken-

allee gesucht, damit die Ulli nicht wieder traurig ist, wenn sie uns morgens nicht

sieht!"

y

<

y

y

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 201