Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
05.01.2021 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 05. Januar 2021 um 16:43 Uhr

Erinnerungen an den Winter 2013!

Julia in der Ach auf Futtersuche...

y

...und das berühmte Bild mit dem stolzen Romeo, der sich doch tatsächlich auch im Winter mal Frisch-

fleisch gejagt hat!

y

y

 
01.01.2021 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 01. Januar 2021 um 15:30 Uhr

Ein unbesetztes Storchennest auf dem Isnyer Rathaus - wie lange werden es die Hausherren in

der Ferne aushalten?

s

...die Housekeeper sind im Einsatz, sie haben auch am ersten Tag des

neuen Jahres Dienst!

a

 
31.12.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 31. Dezember 2020 um 15:58 Uhr

Es wird ein storchenfreier Silvestertag in Isny werden! Weiße Wiesen und Minustemperaturen sind

nicht gerade einladend für unsere Störche.

Ein kleiner Rückblick ins Jahr 2013 bietet sich an -

...Romeo

y

...und Julia

y

 

Mit diesen Bildern wünscht das Storchenteam allen Freunden unserer Rotbeine in Nah und Fern

einen guten Rutsch und vor allem viel Gesundheit für's Neue Jahr!

Unseren Störchen, wo immer sie sich jetzt gerade aufhalten, wünschen wir einen guten Heimflug,

wenn sie sich in wenigen Wochen auf die Heimreise begeben werden! Wir hoffen so sehr, dass wir unsere

liebgewonnen Freunde in alter Frische bei uns wiedersehen werden!

 
27.12.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 27. Dezember 2020 um 18:07 Uhr

Wetterbedingt wurde es nur ein ein Kurztripp, der Besuch von Urs und Ursula in

Isny! Weiße Wiesen, gefrorener Boden - die beiden hatten keine Lust auf

Tiefkühlkost! Und so war es eine weise Entscheidung, gestern Morgen gleich

wieder abzureisen, denn es war trocken und sonnig. Wo sie sich wohl jetzt

aufhalten werden? Denn auch am Bodensee sind zur Zeit Minusgrade!

Auf dem Affenberg in Salem sind sie mit Sicherheit nicht, da haben wir uns

heute umgesehen. Rheindelta? Böhringen? Über das mögliche Reiseziel

der beiden können wir nur spekulieren.....

 
25.12.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 25. Dezember 2020 um 20:21 Uhr

Die Rückkehr nach Isny hatten sich Urs und Ursula bestimmt anders vorgestellt! Bei der Landung gestern

war noch alles grün, aber als sie heute Morgen die Augen aufmachten, da war alles wieder weiß -

es war leider kein Traum, sondern grausame Realität! Wo sie sich dann tagsüber im Dauerschnee-

fall aufhielten - ich weiß es nicht. Bei unserer großen Runde haben wir die beiden nicht entdeckt!

Mit einbrechender Dunkelheit flog einer der beiden wieder auf's Nest...

y

...Nr. 2 trudelte eine Weile später ein.

s

Wie lange werden sie wohl bleiben? Morgen ist trockenes, z. T. sonniges Wetter vorhergesagt, da

dürfen wir gespannt sein, ob sie am Abend wieder auf dem Nest stehen.....

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 210