Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
01.02.2018 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 01. Februar 2018 um 16:29 Uhr

Der Wetterbericht hat gehalten, was er uns versprochen hat - der Winter ist zurückgekehrt! Werden die Störche den Restwinter in Isny aussitzen oder  fliegen sie nochmal weg? Heute waren sie jedenfalls noch guter Dinge. Der Schneefall hatte am Nachmittag nachgelassen, das Thermometer zeigte noch Plusgrade. Ein Storchenquartett war in der Ach unterwegs und suchte eifrig nach Futter.

a

Unser fünfter Storch war nicht mit von der Partie, es war Ursula, die fehlte. Die Störche, die in der Ach rumstocherten, waren alle beringt, also Julia, Finn, Finja und Urs.

a

...ein Gänsesäger wollte auch noch mit auf's Bild und hat schnell seinen Kopf reingehalten!

a

a

Julia, die erfahrene Winterstörchin, kennt die besten Futterquellen in der Ach und teilt das Futterrevier bereitwillig mit ihren Kollegen.

a

a

Finn, Julias siebenjähriger Sohn

a

 

a

Finja, seine Storchengattin, die mit Finn vor fünf Jahren das Kastaniennest bei der Post gebaut hat

a

Urs vom Rathausnest

a

a

Die vier suchten danach auf den Rotmooswiesen nach Futter, noch sind die Böden nicht gefroren.

a

Julia führt die Truppe an, sie weiß, wo es noch was zu holen gibt.

a

a

 

 

 

 

 

 
31.01.2018 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 31. Januar 2018 um 15:52 Uhr

Julia genießt die ersten Sonnenstrahlen des Tages - auf dem Lindennest der Tonis!

a

...ein anderer Storch genoss die Morgensonne auf dem Sendemast...

a

...Urs und Ursula waren zu Hause

a

...eine Weile später das Kastaniennest der Finnis: Finja, so wie wir sie kennen, sie werkelt ewig an ihrem Gefieder..

a

...und während Finja weiter an ihrem Outfit arbeitet, gönnt sich Finn noch ein Nickerchen..

a

...männliche Geschöpfe sind halt von Natur aus schön, das ist halt so...

a

a

a

a

a

Urs und Ursula auf dem Rathausnest

a

a

Am Nachmittag war lautes Storchengeklapper bei den Baumnestern auf dem Festplatz zu hören, Störche drehten ihre Runden, suchten und fanden einen Landeplatz, beide Lindennester waren besetzt...

a

...auf einem nestfreien Baum war auch ein Storch gelandet...

a

...es dauerte eine Weile bis wir unter den Nestern standen, rechts das Nest der Tonis, links das Nest von Peppi

a

...dann war Herzklopfen angesagt....Toni???

a

...von wegen!!! Es war Urs, der Schlingel, der sich zur Zeit überall herumtreibt!

a

Und wer spielte auf dem Nest nebenan "Peppi"???

a

Unsere Julia guckt da so treuherzig von Peppis Nest herunter!

a

 

 

 

 

 
30.01.2018 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 30. Januar 2018 um 17:13 Uhr

Julia war heute alleine "on tour" in den Neutrauchburger Wiesen. Die beiden Storchenpaare vom Rathaus- und vom Kastaniennest kommen nicht in diese Gegend zum Futterfassen. Die nächsten Störche, auf die wir jetzt warten, sind Paul und Toni. Und wenn die Störche aufmerksam die Wettervorhersagen verfolgen, dann bleiben sie jetzt noch eine Weile in südlicheren Gefielden. Es soll wieder schneien zum Wochenende und es wird wieder deutlich kälter werden.

 
29.01.2018 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Montag, den 29. Januar 2018 um 21:03 Uhr

Urs und Julia hatten sich heute in der Früh wieder verabredet. Unsere eidgnössischen Störche frühstückten gemeinsam in den Neutrauchburger Wiesen, später gesellte sich Finja dazu, während Ursula auf dem Nest die Stellung hielt und Wache schob.

Um die Mittagszeit traf das nächste Mitglied der Isnyer Storchenkolonie ein - Finn ist wieder da, Wolf zeigt im Forum tolle Bilder vom Storchenpaar vom Kastaniennest. Julia stand um die Mittagszeit alleine auf dem Nest.

 
28.01.2018 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 28. Januar 2018 um 12:09 Uhr

Finja steht auf dem Nest und wartet weiterhin auf Finn, Ursula steht auf dem Nest, macht etwas Hausarbeit und wartet auf Urs, der eigentlich ganz in der Nähe ist.  Er gönnt sich ein ausgiebiges Frühstück, dass er gemeinsam mit Julia in den Neutrauchburger Wiesen einnimmt!

a

a

a

a

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 9 von 137