Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
31.12.2023 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 31. Dezember 2023 um 18:41 Uhr

Der letzte Eintrag in 2023! Für die letzten Storchenbilder dieses Jahres

hatten sich die Finnis zur Verfügung gestellt. Sie warteten geduldig auf

dem Nest, bis wir bei unserer Silvesterwanderung vorbeikkamen. Urs und

seine Winterpartnerin - ich nenne sie inzwischen der Einfachheit halber

"Uschi" - waren nicht mehr auf dem Nest, aber auf den Wiesen bei

den Schrebergärten und bei Anwanden haben wir sie auch nicht gesehen.

 

y

y

y

y

y

 

Wir wünschen allen Storchenfreunden ein gesundes neues Jahr!

 

Unseren gefiederten, rotbeinigen Freunden wünschen wir eine gute Heimreise ins Sommerquartier

und eine erfolgreiche Brutsaison 2024!

 
30.12.2023 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Samstag, den 30. Dezember 2023 um 23:01 Uhr

Es hat ein paar Tae gedauert, aber heute Nacht teilt Urs sein Nest

wieder mit der unberingten Storchendame

y

 
29.12.2023 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 29. Dezember 2023 um 21:30 Uhr

Die Finnis futterten sich gestern bei Kleinhaslach satt.

Finn

y

y

y

Finja

y

y

y

Urs und seine unberingte Partnerin frühstückten heute im Regen auf den Wiesen beim Segelflugplatz

 
25.12.2023 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Montag, den 25. Dezember 2023 um 23:09 Uhr

Wahre Storchenliebe ist, wenn man Weihnachten mit seinem Herzallerliebsten

verbringt!

Finja ist gestern angereist, pünktlich am Heiligen Abend, um Weihnachten mit

ihrem Finn zu verbringen!!! Heute Vormittag waren die beiden im Schächele auf Futtersuche, später bei

Kleinhaslach

Finja

y

Finn

y

Finn

y

Finja

y

Finn und Finja

y

Gestern Morgen frühstückte Urs mit einem unberingten Storch beim Segelflugplatz, aufs Nest darf dieser Storch/

Störchin anscheinend nicht, denn nachts steht Urs nach wie vor alleine da oben in luftiger Höhe.

Heute Morgen stand der/die Unberingte alleine beim Segelflugplatz, war wohl nicht schön, so alleine, denn auf dem

Rückweg von unserer Gassirunde war er verschwunden.

y

Aber auf den Wiesen bei den Schrebergärten an der Kemptener Strasse, da war dann um die Mittagszeit

ein unberingter Storch auf Futtersuche.....

y

.....in Begleitung von unserem Urs!

Urs hat einen Regenwurm gefunden und versucht gerade, ihn in schnabelgerechte Form zu bringen

y

y

Geschafft - Würmchen verschluckt!

y

Die Langlaufloipe ist Schnee von gestern, die Störche haben die Wiese wieder zum Storchenbuffet umfunktioniert.

y

Urs

y

Ob das seine Kumpeline ist, mit der er auch schon im Herbst zusammen war?

y

 
24.12.2023 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 24. Dezember 2023 um 16:53 Uhr

Weihnachtsüberraschung!!!

Am Morgen standen zwei Störche in den Wiesen beim Segelflugplatz. Finn und Urs?

Wäre zwar möglich, aber eher unwahrscheinlich, und so war es dann auch! Urs war

mit einem unberingten Storch (Störchin?) auf Futtersuche!!! Dann haben wir

jetzt schon drei Weihnachtsstörche, vielleicht hat Finn heute Abend auch noch

seine Finja im Nest sitzen, unmöglich ist das nicht!

Ob das die flotte Storchendame ist, die Urs die Herbstzeit vesüßt hat?

y

Urs

y

y

y

y

y

Wer einen Blick auf die Blaserturm-Webcam wirft wird sehen, dass es auf dem Finninest nach zwei Störchen

aussieht.....

Aktualisiert ( Sonntag, den 24. Dezember 2023 um 17:03 Uhr )
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 278