Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
27.10.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 27. Oktober 2020 um 17:05 Uhr

Der Schnee von gestern Abend hat sich zum Glück nicht auf den Wiesen

in und um Isny gehalten, die Hügel ringsherum sind allerdings heute noch

weiß!

Angenehme Sonnenstrahlen lockten mich auf's Fahrrad, um eine Storchensuch-

runde zu starten. Das heutige Versteck von Urs und Ursula habe ich nicht

entdeckt, aber bei den Finnis hatte ich Glück!

Finn und Finja, unsere Herbststörche!

y

Finn                                                                                                                                    Finja

y

Finn

y

y

y

Finja

y

y

y

y

y

 
26.10.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Montag, den 26. Oktober 2020 um 17:58 Uhr

Screenshot von gerade eben - ohne Worte!!!

a

 
25.10.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Sonntag, den 25. Oktober 2020 um 16:44 Uhr

Der "goldene Oktober" zeigte sich heute von seiner besten Seite!

.....die Störche allerdings nicht!

Urs und Ursula waren wie üblich bei Ziegelstadel, aber ganz weit weg von den

Fahrradwegen!

Blick von Norden Richtung Storchenwiese: da war nur einer zu sehen...

y

...Blick von Westen Richtung Storchenwiese, da sah man dann den anderen und vom anderen

nur ein weißes Pünktchen

y

Die Finnis habe ich dann auch noch erwischt, sie waren heute bei Kleinhaslach unterwegs

Links, das ist Finja und auf der rechten Seite ist Finn unterwegs. Als ich ihn allerdings näher ranzoomen

wollte, war er hinter der Kuppe auf der hügeligen Wiese verschwunden!

s

Dann gibt's halb heute nur Bilder von Finja in Großaufnahme!

y

y

y

 
22.10.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 22. Oktober 2020 um 19:11 Uhr

Isnyer Morgenstörche um 7 Uhr

Urs und Ursula auf dem Rathausnest, rechts der Blaserturm mit der Webcam

y

y

Finn und Finja auf dem Sendemastnest

y

Die Farben des Himmels änderten sich von Minute zu Minute

y

y

 
21.09.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 21. Oktober 2020 um 16:10 Uhr

Ich hatte es den Finnis angedroht: einen Versuche mache icih noch, wenn ihr euch

dann nicht zeigt, könnt ihr mir gestohlen bleiben! Die beiden können anscheinend

Gedanken lesen, denn bei der heutigen Storchensuchrunde zeigten sie sich zwischen

Rotenbach und Ratzenhofen auf einer ihrer vielen Lieblingswiesen bei der Futter-

suche!

a

Der neunjährige Finn, ein waschechter Isnyer, kennt die Futterwiesen in unserer Gegend ja von

Kindesbeinen an. Seine Teenagerzeit hat er woanders verbracht, aber als Zweijähriger kehrte er

nach Isny zurück und bleibt seiner Heimatstadt seitdem treu.

a

y

y

y

y

Finn ist seiner Jugendliebe Finja die ganzen Jahre über treu geblieben!

Die schöne Finja stammt aus Bad Saulgau.

y

y

y

y

y

Das Storchenpaar vom Rathausnest, Urs und Ursula, stärkten sich auch heute wieder bei Ziegelstadel

Ursula

y

Urs

y

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 210