Storchennest auf dem Isnyer Rathausdach

Tagebuch
27.11.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Freitag, den 27. November 2020 um 20:52 Uhr

Ein storchenfreies Nest an drei Tagen in Folge, die Finnis sind definitiv ins Winterquartier gezogen! Passt

gut auf euch auf, ihr beiden!

y

Einer muss ja hier die Stellung halten und in der Storchenszene nach dem Rechten sehen -

Urs und Ursula sind weiterhin tapfer!

y

y

 

 
26.11.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Donnerstag, den 26. November 2020 um 16:05 Uhr

Und auch heute wieder: ein leeres Nest auf dem Sendemast!

y

Urs und Ursula halten nach wie vor eisern die Stellung...

y

...näher rangezoomt...

y

y

Dick eingemummelt standen sie auch noch um 9 Uhr auf ihrem Nest, wohlwissend, dass um diese

frühe Stunde nur Tiefkühlkost auf den Wiesen zu finden ist, und das mögen sie gar nicht!

y

y

y

...den festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz scheinen sie nicht weiter zu beachten...

y

y

Eine halbe Stunde später war es dann so weit, das Storchenpaar entschied sich zum Abflug. Ursula

hatte den Anfang gemacht, ich hab Urs grad noch beim Start erwischt!

y

 
25.11.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Mittwoch, den 25. November 2020 um 16:05 Uhr

Und wieder ein eisiger Morgen, Kuschelzeit für Urs und Ursula auf dem Rathausnest

y

y

Das Nest der Finnis war allerdings leer - ob sie wohl abgereist sind? Wäre gut möglich, denn ein Schlaraffenland

finden unsere Störche auf den Wiesen jetzt nicht mehr vor! Die Böden sind gefroren und tauen auch über Mittag

kaum auf.

y

Am Nachmittag radelte ich die Lieblingsfutterwiesen unserer Störche ab. Da kommen dann schon 12 bis 15 Kilo-

meter zusammen. Jeden Tag werde ich die Runde jetzt nicht mehr drehen, dafür ist es mir einfach zu eisig auf

dem Rad. Aber ab und zu muss es einfach sein...

Urs und Ursula im Anwander Moos

y

y

...von Westen rückte eine Nebelfront näher...

y

Auf und abgelaufen sind die beiden viel, nach Futter gepickt haben sie nicht so oft. Wie lange halten die

beiden noch durch, bevor sie sich nach einem besseren Futterende umsehen werden?

y

y

y

y

y

 
24.11.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Dienstag, den 24. November 2020 um 17:01 Uhr

Auch heute wieder, man kuschelt jetzt länger im Nest!

Die Finnis

y

Urs und Ursula

y

y

 
23.11.2020 Drucken E-Mail
Tagebuch
  
Montag, den 23. November 2020 um 16:02 Uhr

Minusgrade, gefrorener Boden, da weiß ein erfahrener Winterstorch, was zu tun

ist - man bleibt morgens länger zu Hause und wartet auf ein paar wärmende Sonnenstrahlen!

...die Finnis

y

y

Urs und Ursula

y

y

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 210